Ich bin 1953 geboren und wohne mit meinem Mann in Winterthur. Seit 30 Jahren befasse ich mich persönlich und beruflich intensiv mit Spiritualität und begleite Menschen auf ihrem inneren Weg. 

Aus- und Weiterbildungen

  • Theologiestudium,  Universität Zürich, 1984-1990
  • Integrative Soziotherapie, Fritz Perls Institut, D-Hückeswagen, 1991-1998
  • Langjährige Kontemplationsschulung. Kontemplationslehrerin WdN/VC, 1994-2004
  • MAS in Business Administration, Hochschule für Wirtschaft Luzern, 2005-2007
  • Gemmologin DGemG, D-Idar-Oberstein, 2010-2014
  • Jahrestraining Handauflegen, Open Hands, 2013-2014, autorisierte Lehrerin für Einführungskurse Handauflegen
  • Viele Weiterbildungen in den Bereichen Psychologie und Spiritualität

Berufliche Erfahrungen

  • Handauflegen auf Basis der Kontemplation seit 2013
  • Konzept, Aufbau und Studiengangleitung „MAS in Spiritualität“,  Universität Zürich, 1998-2017
  • Kontemplationskurse und spirituelle Begleitung seit 1995
  • Studie Handauflegen bei Menschen mit chronischen Schmerzen in Zusammenarbeit mit der Universität Zürich, 2017-2018
  • Studie Handauflegen bei pflegebedürftigen Menschen in Zusammenarbeit mit der Universität Zürich, 2015-2016
  • Leiterin Institut Neumünster, Zollikerberg, Fachbereich Spiritualität, 2008-2016
  • Workshops mit Pflegenden zum Thema Spirituelle Begleitung von alten, pflegebedürftigen, auch dementen Menschen, 2003-2016
  • Stabstelle Spiritualität Stiftung Neumünster, Zollikerberg, 2003-2008
  • Sprecherin „Wort zum Sonntag“ beim Schweizer Fernsehen, 2000-2002
  • Mitglied des Kirchenrates der Reformierten Kirche des Kantons Zürich, 1999-2008
  • Pfarrerin mit den Schwerpunkten Seelsorge und Spiritualität, Zürich, 1992-1999